Grußwort von Achim Schmitt

Präsidenten des Schachbundes Rheinland-Pfalz e.V. zum 10. Rheinland-Pfalz-Open.

allen, die zum Gelingen des zehnten rheinland-pfälzischen Opens beitragen. Ich bekunde besonders denen meinen Respekt,  die ehrenamtliches Engagement zum Wohle des königlichen Schachspiels und zum Wohle der Gesellschaft und ihrer Menschen zeigen.

Blickt man auf die Schachturniere in Europa im letzten Viertel des Jahrhunderts zurück, so stellt man fest, dass sich diese leicht in zwei Kategorien unterteilen lassen. Und zwar erstens diejenigen Turniere, die von einem Schachbund organisiert, sowie zweitens solche, die entweder von Vereinen im Alleingang oder von Privatleuten veranstaltet wurden.

Die Schachfreunde Nickenich führen vom 31. Mai bis 3. Juni 2018 das fort, das in den vergangenen Jahren viel Beachtung in der Schachszene fand. Mit einer hoffentlich großen Teilnehmeranzahl können neue Maßstäbe gesetzt werden.

Jedem Schachspieler und jedem Gast sei das Turnier ans Herz gelegt, wird es doch von einem traditionsreichen Verein in Rheinland-Pfalz ausgerichtet. Genießen Sie diese schachliche Veranstaltung, verbunden mit interessanten Schachpartien und spannender Atmosphäre.

Mit meinen besten Wünschen für ein Gelingen und für eine weitere erfolgreiche Zukunft, möchte ich meinen Dank an alle verbinden, die zum Gelingen des zehnten Rheinland-Pfalz Open beitragen. Sie haben viel für das königliche Spiel getan und ermöglichen – ohne jegliche Ausnahme – den Zugang zu einer Sportart, die Jung und Alt am Brett vereint.

Achim Schmitt
Präsident des Schachbundes Rheinland-Pfalz e.V.